+41 44 777 20 00 info@spezialwerchstatt.ch

Lackiererei für alle Fahrzeuge – PW, Camper, Transporter etc.

Sie suchen eine Lackiererei im Zürcher Oberland, die Ihr Fahrzeug zuverlässig und professionell lackiert? Ob nach einem Unfallschaden oder einem Hagelschlag, aufgrund von Verwitterung oder einfach, weil Sie eine Auffrischung wünschen – in der eigenen Lackiererei der Spezialwerchstatt wird Ihr Fahrzeug neu lackiert.

Unsere grosse Lackierkabine mit Absaugung ermöglicht es unseren Lackierern, auch grosse Fahrzeuge bis 7.5 t neu zu spritzen. Neben PWs können wir so auch Wohnmobile, Wohnwagen, Camper, Transporter, Pferdeanhänger, Anhänger und Laster bis 7.5 t behandeln.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserer neuen Lackiererei und lassen Sie Ihr Fahrzeug glänzen.

Und das Beste bei der Spezialwerchstatt: Wir bieten nicht nur Neulackierungen und – in Kombination mit unserem Carrosseriespengler – Reparaturlackierungen an, sondern auch speziellere Arbeiten.

  • Unfallreparaturen
  • Neulackierungen
  • Neuteilelackierungen
  • Reparaturlackierungen (Spot-Repair)
  • Lackierung von Felgen
  • Speziallackierungen
  • Hohlraumversiegelung
  • Raptor-Lack
  • Oldtimerrestaurationen

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

Raptor-Lack

Rostschutz mit Unterbodenschutz & Hohlraumversiegelung

Karosserie-Spenglerei

Lackier-Termin vereinbaren

Nur das Beste für Ihr Fahrzeug – in unserer Lackierkabine vollbringen wir wahre Wunder.

 

FAQs – häufig gestellte Fragen zu unserer Lackiererei

Welche Fahrzeuge kann ich in der Lackiererei der Spezialwerchstatt spritzen lassen?

Bei der Spezialwerchstatt können Sie nicht nur Ihren PW / PKW spritzen lassen, sondern auch all Ihre anderen Fahrzeuge und Anhänger. Dies kann ein Wohnwagen sein oder ein Camper, ein Pferdeanhänger, Transporter oder Kleinbus. Bis zu einem Gewicht von 7.5 t spritzen unsere Autolackierer Ihr Fahrzeug genau so, wie Sie es sich wünschen.

In welchen Farben kann die Spezielwerchstatt die Fahrzeuge lackieren?

Sie möchten einen kreischend pinken Pferdeanhänger oder ein hellblaues Wohnmobil? Wir sollen Ihren Oldtimer in genau der Farbe spritzen, die er damals ab Werk hatte? Oder haben Sie noch irgendwo Lackreste gefunden und wollen, dass Ihr Auto in exakt dieser Farbe lackiert wird?

Alles kein Problem für unsere Lackierer, denn mit dem Color Reader Farbmessgerät – unserem elektronischen Farbauge – können wir nahezu alle Farben mit einer 99-prozentigen Genauigkeit bestimmen und diese im Anschluss mischen.

In unserer Lackiererei können wir Ihr Fahrzeug in allen RAL-Farben und original Fahrzeughersteller-Farbcodes lackieren. Fragen Sie uns einfach an. Wir erfüllen selbstverständlich auch Extra-Wünsche.

Kann man Unfallschäden nach dem Lackieren noch sehen?

Nachdem unser Carrosseriespengler Ihr Fahrzeug nach einem Unfallschaden behandelt hat, gelangt es in die Lackiererei und wird dort weiter bearbeitet. Und damit die Farben an Ihrem Fahrzeug überall identisch sind, haben wir ein elektronisches Farbauge, den Color Reader oder auch Farbmessgerät, mit dem wir mit einer Genauigkeit von 99 % die Farbe Ihres Autos, Campers oder Nutzfahrzeugs bestimmen können.

Auf diese Weise können wir kleinere Lackschäden spurlos beseitigen, ebenso wie bei grösseren Unfallschäden eine einheitliche Farbe an Ihrem gesamten Fahrzeug garantieren.

Mit welchen Lacken lackiert die Spezialwerchstatt?

Standox Produkte sind in unserer Lackiererei der Standard. Hauptsächlich kommen bei uns dabei die Basislacke Standoblue Basecoat zum Einsatz. Dank ihrer modernsten Pigmenttechnologie ist es uns auf diese Weise möglich, einen weichen und unsichtbaren Übrgang bei Lackreparaturarbeiten und eine perfekte Deckkraft zu garantieren.

Zudem sehen wir den grossen Vorteil von Standox in der Vielzahl an unterschiedlichen Farbtönen und Varianten. Dank dieser grossen Auswahl hochprofessioneller Lacke können wir neben herkömmlichen Farben auch Metallic-, Xyrallic- und Perl-Effekte für unsere Kundinnen und Kunden realisieren.

Müssen Lackschäden immer neu gespritzt werden?

Bei Lackschäden kommt es tatsächlich meist auf die Grösse und vor allem die Tiefe an. Leichte Lackkratzer können oftmals mit anderen Mitteln behandelt werden, so dass keine Lackierarbeiten notwendig werden. In einem solchen Fall können wir kleine Kratzer meist einfach wegpolieren.

Bei tieferen Kratzern durch den Lack hingegen kann es sein, dass wir mit unserem Beschichtungssystem arbeiten müssen, um die Schäden auf dem Lack unsichtbar zu machen und die Carrosserie vor Rost zu schützen.

Ist die Lackiererei der richtige Ansprechpartner bei Hagelschäden oder Sturmschäden?

Selbstverständlich können Sie Sturmschäden und Hagelschäden an Ihrem Fahrzeug problemlos in der Spezialwerchstatt behandeln lassen. Auf Wunsch treten wir dabei auch mit Ihrer Versicherung in Kontakt und klären mit dieser alles Notwendige, so dass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen.

Je nach Ausmass des Schadens kann es sein, dass wir unterschiedliche Arbeiten ausführen müssen. Das bedeutet, dass wir vielleicht Ihre Windschutzscheibe austauschen müssen, kleinere Hagelschäden wegpolieren oder grössere Schäden erst von unserem Spengler und anschliessend von unserem Lackierer beheben lassen.

Nach einer Inspektion des Schadens können wir Ihnen über die anstehenden Arbeiten eine genauere Auskunft geben. Rufen Sie uns doch gleich an und vereinbaren Sie einen Termin.